Fahrschule Jürgen Schulz

Prüfbescheinigung Mofa

 

Mofafahrer (Fahrräder mit Hilfsmotor bis 25 km/h bbH, einsitzig) benötigen eine Prüfbescheinigung.

Die Prüfung selbst besteht aus einer theoretischen Prüfung.

Jede Fahrerlaubnis ersetzt die Prüfbescheinigung.

Für den Erwerb der Mofaprüfbescheinigung muss kein Antrag bei der Verwaltungsbehörde gestellt werden. Es genügt, bei der Prüfung ein Lichtbild, einen Personalausweis oder Kinderausweis vorzulegen.

Unterrichtsinhalte Theorie:

· 4 Doppelstunden Grundstoff
· 2 Doppelstunden Zusatzstoff

Unterrichtsinhalte Praxis:

Eine Doppelstunde Einweisung und Fahren im Einzelunterricht
Zwei Doppelstunden Einweisung und Fahren im Gruppenunterricht

 









Fahrschule Jürgen Schulz